LED Beleuchtung für Tennisplätze

Perfekte Lichtlösungen für Tennisplätze – von August Müller Lichttechnik

Für eine ausgewogene und gute Beleuchtung Ihres Tennisplatzes ist die Wahl der richtigen Beleuchtungstechnik von hoher Bedeutung.

Um den schnellen Ball verfolgen zu können, ist eine gleichmäßige und blendfreie Beleuchtung des gesamten Spielfeldes zwingend erforderlich.

Die Ausschüttung von Melatonin (Schlafhormon) wird durch gutes und helles Licht gebremst, wodurch Ermüdung vorgebeugt wird und sich die Konzentrationsfähigkeit erhöht.

Unfallrisiken können so minimiert, das Leistungspotenzial besser ausgeschöpft und der Spaß am Spiel erhöht werden.

Mit einer effizienten und guten Beleuchtung können Sie die zeitliche Bespielbarkeit Ihres Tennisplatzes kostengünstig verlängern.

Eine professionelle Beleuchtung Ihres Tennisplatzes ist die Grundlage für eine hohe Auslastung sowohl im Trainings- und Hobbybetrieb als auch für Wettbewerbe.


Die LED Flutlichtstrahler der Serie AML-FLP von August Müller Lichttechnik sind auf die speziellen Anforderungen zur Ausleuchtung von Tennisplätzen abgestimmt und überzeugen mit besonders hoher Energieeffizienz, sehr langer Lebensdauer und vollem Wetterschutz durch IP65 Klassifizierung. Durch einen Abstrahlwinkel von 120° wird die Blendwirkung reduziert und die Farbtemperatur von 4.000K sorgt für ein neutrales Licht.

Nutzen Sie die Vorteile moderner LED Technik für Ihres Tennisplatzes bei Umrüstung oder Neuinstallation:

  • bis zu 90% Stromersparnis
  • keine Einschaltverzögerung, sofort volle Helligkeit
  • geringe Wartungskosten durch sehr hohe Lebensdauer
  • kein Flackern, keine UV- und IR-Strahlung
  • geringe Wärmeentwicklung
  • volle Dimmbarkeit
  • unbdenklich für Gesundheit und Umwelt

Beleuchtungsstärke

Tennisplätze müssen hervorragend beleuchtet werden. Der schnelle Ballsport braucht eine gute Ausleuchtung, um den Ball verfolgen zu können.
Die Beleuchtung darf dabei aber nicht blenden, um gute Spielbedingungen zu schaffen.

Die zu erreichende Beleuchtungsstärke ist in der DIN 12464 vorgegeben und sieht 3 Beleuchtungsklassen vor.
Klasse I = Hochleistungswettkämpfe werden mit 600 lx beleuchtet.
Klasse II = Wettkämpfe mit mittlerem Niveau 350 lx
Klasse III = Einfache Wettkämpfe, Schul- und Freizeitsport 200 lx


Lichtplanung

Wir haben Ihnen auf dieser Seite verschiedene Beispiele und Orientierungswerte für die Lichtplanung bereitgestellt. Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Lichtplanung direkt. Dafür benötigen wir von Ihnen bitte folgende Angaben:

  • Wie sind die Maße der Fläche (Länge/Breite)?
  • Müssen vorhandene Masten/Befestigungspunkte berücksichtigt werden? Wo befinden sich diese ggfs.?
  • Wie wird die Fläche genutzt? Gibt es besondere Anforderungen?

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular für eine Lichtplanung und bestellen Sie kostenlos und unverbindlich eine Musterleuchte.


Umrüstung vorhandener Lichtinstallationen
Produkt aus unserem Hause ersetzt folgende Leuchten
AML-FLP-200 1 Stk HQL-Lampe 250W
1 Stk Halogenstrahler 750 – 1.000 W
AML-FLP-120 D 1 Stk HQL-Lampe 150W
1 Stk Halogenstrahler 500 W
AML-FLP-70 D 1 Stk HQL-Lampe 80W – 100W
1 Stk Halogenstrahler 250 – 300 W
AML-SL-240 1 Stk HQL-Lampe 300W
1 Stk Halogenstrahler 1.000 – 1.500 W
AML-SL-120 1 Stk HQL-Lampe 150 – 200W
1 Stk Halogenstrahler 500 – 750 W
AML-SL-80 1 Stk HQL-Lampe 100 – 150 W
1 Stk Halogenstrahler 300 – 400 W
AML-SL-40 1 Stk HQL-Lampe 50W – 100W
1 Stk Halogenstrahler 75 – 100 W

Neubau / Neuplanung Ihres Tennisplatzes

Wir empfehlen für einen standardmäßigen Tennisplatz eine Beleuchtung mit unseren Flutlichtstrahlern der Reihe AML FLP-200. Mit lediglich 16 Leuchten haben Sie bereits die Mindestluxstärke von über 200 Lux für einfache Wettkämpfe, sowie für Schul- und Freizeitsport, erreicht. Dabei werden 2 Masten mit einer Höhe von 8m je Spielfeldseite aufgestellt.

Je Mast werden dann insgesamt 4 Strahler montiert, wobei 2 jeweils zum Abschlagbereich und 2 zur Spielfeldmitte ausgerichtet werden.


Ihre Ersparnis im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtungstechnik

Mit der AML-FLP-200 ersetzen Sie 16 Metalldampflampen (Quecksilberdampflampen) mit je 250 W, was eine Stromersparnis von insgesamt 800 W/h ergibt. Bei einer Nutzungsdauer von mindestens 15 Jahren und einer durchschnittlichen Einschaltdauer von 8 h/Tag ergibt sich eine Stromersparnis von 35.040 kW/h. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von aktuell 27,5 Cent/kWh entspricht dies insgesamt einer Stromkostenersparnis von 9.636,00 EUR.

Bei einem Austausch von 16 Halogenglühlampen mit je 1.000 W ergibt sich unter gleichen Bedingungen sogar eine Stromkostenersparnis von insgesamt 154.176,00 EUR.


Jetzt hier im günstigen Direktvertrieb bestellen: