LED Stallbeleuchtung

 

Hocheffiziente Stallbeleuchtung für Milchviehställe und Nutztierställe mit Ammoniakbeständigkeit

Für eine ausgewogene und gute LED Stallbeleuchtung in Ihrem Viehstall ist die Wahl der richtigen Beleuchtungstechnik von hoher Bedeutung.

Das Dämmerungssehen ist bei Kühen zwar stark ausgeprägt, jedoch braucht das Kuhauge deutlich länger, um sich auf Lichtunterschiede einzustellen. Das ist der Grund, warum Kühe und besonders Jungtiere vor einem Schatten, einem Lichtfleck oder plötzlichen Farbwechsel scheuen können. Eine gleichmäßige und flimmerfreie Ausleuchtung der Tierställe ist daher nicht nur für Kühe besonders wichtig.

Die Ausschüttung von Melatonin (Schlafhormon) wird durch gutes und helles Licht gebremst, wodurch die Milchproduktion von Kühen gesteigert werden kann.

Eine gute Beleuchtung reduziert das Unfallrisiko und erhöht das Leistungspotenzial Ihres Personals. Die Tiere können besser begutachtet und Verletzungen/Krankheiten frühzeitig erkannt werden.

Gutes und helles Licht trägt zum Wohlbefinden von Mensch und Tier bei und ist die Grundlage für eine Steigerung der Produktivität.


Die LED Hallenstrahler der Serie AML-GE von August Müller Lichttechnik sind auf die speziellen Anforderungen zur Ausleuchtung von Milchviehställen und Nutztierställen abgestimmt und überzeugen mit besonders hoher Energieeffizienz und sehr langer Lebensdauer. Die LED Leuchten sind mit ihrer IP65 Schutzklasse und dem ausgeprägten Aluminium-Kühlkörper für die besonderen klimatischen Bedingungen (starke Temperaturschwankungen Sommer/Winter, hohe Luftfeuchtigkeit) und starke Beanspruchung durch Staub und Schmutz (z.B. Vogelkot) sowie Reinigungsarbeiten (mit Wasserstrahl) in Ställen ohne Einschränkungen geeignet.

DLG_Pruefzeichen

Die Ammoniakbeständigkeit wurde durch die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) in einem  patentierten und bewährten Prüfverfahren getestet und zertifiziert.

Durch einen Abstrahlwinkel von 120° wird die Blendwirkung der Leuchten reduziert. Dank hochwertiger LED-Treiber von Mean Well ist das Licht der Hallenstrahler AML-GE von August Müller Lichttechnik absolut flimmerfrei und gesundheitlich unbedenklich.

Für die Stallbeleuchtung empfehlen wir die Lichtfarbe neutralweiß mit 4.000K für eine neutrale Beleuchtung bei optimaler Effizienz.

Nutzen Sie die Vorteile moderner LED Technik für Ihre Stallbeleuchtung bei Umrüstung oder Neuinstallation:

  • bis zu 90% Stromersparnis
  • keine Einschaltverzögerung, sofort volle Helligkeit
  • geringe Wartungskosten durch sehr hohe Lebensdauer
  • kein Flackern, keine UV- und IR-Strahlung
  • geringe Wärmeentwicklung
  • volle Dimmbarkeit
  • unbedenklich für Gesundheit und Umwelt
  • zahlreiche Zertifizierungen

Im Gegensatz zu Leuchtstoffröhren oder Quecksilberdampflampen nimmt die Effizienz (Lichtausbeute) von LED Leuchten bei kalten Temperaturen im Winter nicht ab sondern sogar zu.


Beleuchtungsstärke für die LED Stallbeleuchtung

In Viehställen wird in den Bereichen „Liegen“, „Fressen“ und „Laufen“ eine Beleuchtungsstärke von 150 lux bis 200 lux empfohlen. Für spezielle Ruhezonen ist eine Beleuchtungstärke von unter 50 lux anzuwenden.

Die DIN EN 12464-1 (Licht und Beleuchtung – Beleuchtung von Arbeitsstätten) kann als Richtlinie für eine optimale Beleuchtung Ihres Viehstalls herangezogen werden.

Arbeitsraum, Arbeitsplatz, Tätigkeit Beleuchtungsstärke
in lux
Verkehrsflächen und Flure ohne Fahrzeugverkehr 50
Verkehrsflächen und Flure mit Fahrzeugverkehr 150
Beschicken und Bedienen von Fördereinrichtungen und Maschinen 200
Behandlungsräume für Tiere 200
Melkstände 200

 

Art des Innenraums, des Bereichs der Sehaufgabe oder Bereich der Tätigkeit Beleuchtungsstärke
in lux
Viehställe 50
Ställe für kranke Tiere, Abkalbställe 200
Futteraufbereitung, Milchräume, Gerätereinigung 200

Online Lichtplaner

Jetzt ganz einfach Ihre Beleuchtung online planen - mit unserem kostenlosen Online-Lichtplaner.

Professionelle Lichtberechnung

Gerne erstellen wir für Sie kostenfrei und unverbindlich eine professionelle Lichtplanung nach Ihren Anforderungen.

Musterleuchte

Kostenfrei und unverbindlich eine Musterleuchte anfordern.


Umrüstung vorhandener Hallenbeleuchtung

Produkt aus unserem Hause ersetzt folgende Leuchten
AML-GE-240 D 1 Stk HQL-Lampe 350W – 400W
5-7 Stk Leuchtstoffröhren 58 W
1 Stk Halogenglühlampe 1.500 W
15 Stk Glühlampen 150 W
AML-GE-160 D 1 Stk HQL-Lampe 200W – 250W
4-5 Stk Leuchtstoffröhren 58 W
1 Stk Halogenglühlampe 1.000 W
10 Stk Glühlampen 150 W
AML-GE-80 D 1 Stk HQL-Lampe 100W – 150W
2-3 Stk Leuchtstoffröhren 58 W
1 Stk Halogenglühlampe 500 W
7-8 Stk Glühlampen 150 W

Neubau / Neuplanung Ihrer Lagerhalle

Wir empfehlen für einen Viehstall mit den Maßen 40,00 m x 20,00 m x 5,00 m (lxbxh ) eine Beleuchtung mit unseren LED Hallenstrahlern AML-GE-160 D.

Mit lediglich 16 Leuchten haben Sie bereits eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke von 200 lux im Fress und Hauptaufenthaltsbereich der Kühe erreicht. 

Für die verstärkte Ausleuchtung einzelner Teilbereiche (Abkalbstation, Krankenstation etc.) wird eine punktuelle Beleuchtung mit einzelnen Hallenstrahlern der AML-GE Reihe empfohlen.

Stallbeleuchtung Beleuchtungskonzept

Ihre Ersparnis im Vergleich zu herkömmlicher Beleuchtungstechnik

Mit der AML-GE-240 D ersetzen Sie 16 Metalldampflampen (Quecksilberdampflampen) mit je 400 W, was eine Stromersparnis von insgesamt 2.560 W/h ergibt. Bei einer Nutzungsdauer der LED Stallbeleuchtung von mindestens 15 Jahren und einer durchschnittlichen Einschaltdauer von 8 h/Tag ergibt sich eine Stromersparnis von 112.128 kW/h. Bei einem durchschnittlichen Strompreis von aktuell 27,5 Cent/kWh entspricht dies insgesamt einer Stromkostenersparnis von 30.835,20 EUR.

Bei einem Austausch von 16 Halogenglühlampen mit je 1.500 W ergibt sich unter gleichen Bedingungen sogar eine Stromkostenersparnis von insgesamt 242.827,20 EUR.


Jetzt LED Stallbeleuchtung im günstigen Direktvertrieb bestellen: